Bericht vom Bundesausschuss 2017

Vom 11.-12. März ist Johann zum Bundesausschuss gefahren, um über diverse Anträge zu diskutieren und abzustimmen. Einige Anträge waren sehr schnell beschlossen, andere wurden kontrovers debattiert.

Dennoch haben wir alle Anträge besprechen und abstimmen können.

Weiterlesen

Bericht zum StudyVisit „Feminism“

Wir möchten euch hier kurz einen abschließenden Bericht vom Besuch unserer Genoss*innen des HaShomer HaTzair im März diesen Jahres geben. Der StudyVisit zum Thema “Feminism” war sehr erfolgreich und hat allen Teilnehmer*innen und Unterstützer*innen sehr viel Spaß gemacht, sowie einen breiten Wissens- und Erfahrungsaustausch zur Arbeit in einem feministischen Jugendverband und in der geschlechterreflektierenden Pädagogik ermöglicht.

Weiterlesen

Bericht Vorstandssitzungen Februar und April

Wir möchten euch auf diesem Weg verstärkte Information des Landesvorstandes über seine Arbeit geben. Wenn ihr wissen wollt, was hinter den Worten steht, könnt ihr gern zum Vorstandstreffen vorbeikommen. Wann und wo der Lavo sich trifft findet ihr unter Termine auf falken-sachsen.de oder im jeweils aktuellen Newsletter.

Wenn ihr Nachfragen oder Anmerkungen zu einzelnen Punkten habt, könnt ihr gerne beim nächsten Treffen vorbeikommen, uns persönlich ansprechen oder auch eine Mail an info@falken-sachsen.de schreiben.

Weiterlesen

Liebe Genoss*innen,

wie einige sicher schon mitbekommen haben, wird uns im März unsere israelische Schwesterorganisation, die HaShomer HaTzair im Rahmen eines Study Visit besuchen kommen.

Während des Besuches wollen wir uns über unsere Arbeit in der geschlechterreflektierenden Pädagogik austauschen, ein Wochenendseminar zu feministischer Theorie besuchen und einen abschließenden Part zur Selbstreflektion der eigenen Sozialisation durchführen.

Weiterlesen

Telefonstreik

Wer uns angerufen hat, hat es vielleicht schon gemerkt: Das Telefon will seit unserem Umzug (nur eine weitere Etage tiefer) nicht mehr richtig arbeiten. Wir arbeiten an einer Lösung.

Wir haben jetzt eine Rufumleitung auf das Diensthandy von Steff 0151 4461 2827 (Wenn nicht im Termin: Mo-Fr 11-17 Uhr) eingerichtet.

Wenn ihr uns erreichen wollt, sendet uns bitte eine E-Mail an info@falken-sachsen.de

Falken Sommercamp 2017!

Hallo ,

willst du dieses Jahr wieder mit ins Falken Sommercamp fahren?

Dieses Jahr geht es auf den Zeltplatz nach Berlin-Heiligensee! Das Camp wird vom Sonntag, 23. Juli bis zum Samstag, 05. August 2017 stattfinden.

Alle Infos zum Camp findet ihr auf den Seiten unter www.falken-kidscamp.de

Weiterlesen

Geschlechterverhältnis?

Vom 17.-19.3.2017 fahren wir nach Oberau um uns mit dem Thema Kritik am Geschlechterverhältnis zu beschäftigen und dieses zu diskutieren und zu kritisieren. Genauer wird es um feministische Theorien und Bewegungen sowie um kritische Männlichkeit gehen. Eine ausführliche Ausschreibung wird bald kommen, wenn du aber bereits überzeugt bist, findest du das Anmeldeformular für die Veranstaltung jetzt schon auf unserem Blog.

http://falken-sachsen.de/anmeldungen/

Perspektiven des neuen Landesvorstandes

Geliebte Genoss*innen,

nachdem wir uns im letzten Newsletter schon kurz als der neue Landesvorstand vorgestellt haben, möchten wir euch nun unsere konkreten Vorstellungen für das kommende Jahr erläutern.

Weiterlesen

Revolution & Kopfarbeit – Ein Seminar von Frauen* für Frauen*

Gemeinsam wollen wir die Welt verstehen und verändern. Eine kritische Auseinandersetzung mit der Verfasstheit dieser Gesellschaft ist für uns nicht nur ein Hobby, sondern ein wichtiger Bestandteil unseres Kampfes für eine bessere Welt.

Weiterlesen

Mach mit beim StudyVisit 2017!

Liebe Genoss*innen,

wie die Meisten von euch sicherlich mitbekommen haben, haben wir dieses Jahr wieder einmal erfolgreich einen Jugendaustausch mit unserer israelischen Partnerorganisation, der HaShomer HaTzair durchgeführt. Der Austausch hat uns sehr viel Spaß gemacht und deshalb wollen wir auch 2017 den Austausch mit der HaShomer weiter fördern.

Weiterlesen

« Ältere Beiträge

© 2017 Falken Sachsen

Theme von Anders NorénHoch ↑